Moderne Hoftore mit Antrieb

on April 09, 2020

Liebe Gäste sind etwas Schönes. Es gibt allerdings auch Situationen, da sind fremde Menschen nicht ganz so willkommen auf dem eigenen Grundstück. Hoftore verhindern den uneingeschränkten, unmittelbaren Zutritt. Ausgestattet mit einem Antrieb machen sie ihren Besitzern viel Freude, denn damit hat sich auch gleich das umständliche Öffnen per Hand erledigt. Lesen Sie hier alles über die modernen Drehtore für Ihr Zuhause.

Ihr Partner für Drehtoranlagen mit Motorantrieb

Wir von der Firma Lipphardt arbeiten seit langem mit dem Hersteller Norport zusammen. Hier stimmt einfach alles: Wertigkeit der Bauteile, Langlebigkeit, Funktion, Design und nicht zuletzt natürlich das Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese hohe Qualität zahlt sich auch für unsere Kunden aus. Sollte das Sortiment von Norport einmal nicht den exakten Kundenwunsch bedienen können, fertigen wir selbst nach dem individuellen Bedarf.

Vor Ort übernehmen unsere qualifizierten Monteure dann die komplette Installation. Das beginnt beim Aufmaß und der Beratung zu den unterschiedlichen Varianten und muss nicht einmal bei der vollständigen Montage aller Bestandteile und der Einrichtung der Technik enden. Selbstverständlich bieten wir auch eine regelmäßige Wartung an. 

Hoftore aus Aluminium – enorm vielfältig

Bevor wir auf die Technik eingehen, stellen wir Ihnen zunächst die offensichtlichen optischen Faktoren vor. Denn als vorderster Empfang soll eine Toranlage in erster Linie ansprechend gestaltet sein und dabei seine Bewohner angemessen repräsentieren sowie Besucher sympathisch begrüßen.

Als Baumaterial für große Drehtore hat sich Aluminium etabliert. Dieser Baustoff hat einfach mehrere Vorteile:

  1. 1. Er hat ein geringeres Gewicht als beispielsweise Stahl, wodurch die Tore einfacher motorisiert werden können.
  2. 2. So lassen sich Tore in allen Größen und Formen herstellen, selbst große Spannweiten lassen sich realisieren, ohne dabei die Bänder zu strapazieren.
  3. 3. Gleichzeitig sind aus Aluminium gefertigte Bauteile quasi unverwüstlich: Dank der Pulverbeschichtung sind die Hoftore UV- und witterungsbeständig, im Vergleich zu Eisentoren rosten sie nicht, sie verformen sich nicht wie Tore aus PVC und sie brauchen auch nicht die Pflege wie Holztore.
  4. 4. Erhältlich sind die Hoftore ganz nach Wunsch in allen möglichen Farben, auch Sonderfarben.

Darüber hinaus lassen sich moderne Hoftore weiter individualisieren. Bei der Gestaltung haben Sie nicht nur die Wahl zwischen zahlreichen Bauformen, ein besonderer Look lässt sich auch mit Hilfe von Elementen aus Glas oder von schmiedeeisernen Ornamenten herstellen. Manche Kunden wünschen sich auch einen kompletten Sichtschutz, damit Ihr Grundstück vor allzu neugierigen Blicken geschützt ist. 

Automatische Gartentore mit zwei Antriebsvarianten

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Antriebstechniken: intern und extern. Beiden gemeinsam sind ein Fingerklemmschutz sowie eine komfortable manuelle Entriegelung. Eine Lichtschranke wie auch ein Funkhandsender, der entweder für Fahrzeuge beide Flügel oder nur einen Flügel für Fußgänger und Radfahrer öffnet, sind ebenfalls erhältlich.

Entscheidend ist jedoch immer, dass die Beschläge hochwertig und bei entsprechender Pflege extrem langlebig sind. Die Bänder sollten sich exakt passend einstellen lassen und wartungsarm sein.

Drehtoranlage mit außenliegendem Antrieb

Bestimmt kennen Sie Drehtoranlagen, bei denen der Antrieb außen sichtbar verbaut und die Motorsteuerung separat montiert ist. Der Antrieb befindet sich in einem eloxierten Aluminiumgehäuse und ist auf Langlebigkeit ausgerichtet.

Das Öffnen geschieht mit einer ausgewogenen Kraftverteilung und nahezu geräuschlos. Die integrierte Lichtschranke verhindert abrupt mögliche Schäden, sobald die Torflügel auf ein Hindernis treffen. 

Toranlage mit versteckter Antriebstechnik

Es gibt allerdings von Norport auch ein neues System, bei dem der gesamte Antrieb unsichtbar ist. Dieses Hoftor unterscheidet sich optisch kaum von einem manuellen Drehflügeltor. Der Clou: Motorsteuerung, Verkabelung und Antriebe sind in den Pfosten montiert und von außen nicht sichtbar. Das beschert ihnen außerdem eine hohe Lebenserwartung, da sie keinerlei nachteiligen Wettereinflüssen ausgesetzt sind. Auch diese, im Übrigen TÜV-geprüfte Antriebsvariante verfügt natürlich über Lichtschranke, manuelle Entriegelung und 2-Kanal-Funkhandsender. 

Zubehör für Hoftore mit Antrieb

Zu allen Drehtoranlagen liefern – und montieren! – wir Ihnen auf Wunsch die perfekt darauf abgestimmten Pforten (bei Bedarf elektrisch zu entriegeln), Zäune, Sichtschutzelemente und auch Briefkästen. Selbstverständlich ebenfalls in Aluminium-Ausführung und damit die gleiche hohe Qualität und Langlebigkeit aufweisend wie die modernen Hoftore.

 

Alle Bilder der Firma Norport - vielen Dank!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.