Egal ob einzelne Briefkästen für das Einfamilienhaus und Zweifamilienhaus oder eine Briefkastenanlage in jeder gewünschten Größe für das Mehrparteienhaus – Lipphardt Metallbau hat für alle die passende Lösung. 

Im Vordergrund stehen dabei diese Faktoren, die es bei der sorgfältigen Planung im Vorfeld zu beachten gibt:

  • - Anzahl der Haushalte?
  • - Größe der Kästen?
  • - Mit Klingelanlage kombiniert?
  • - Welche Farbe?
  • - Welches Material? 
  • - Sonderausstattung (z.B. Beleuchtung)? 

Das A und O bei Postkästen: Sicherheit und Optik

Unsere Kunden legen heute bei einem neuen Briefkasten mehr denn je Wert auf den zuverlässigen Schutz ihres Briefgeheimnisses und ein ansprechendes Design. Diese beiden wichtigsten Anforderungen vereinen unsere langjährigen Produktpartner Burg-Wächter, JU, Renz und leabox auf hohem Niveau.

Briefkästen, Briefkastenanlagen und Klingelanlagen machen wir im Rahmen unserer Kooperationen in quasi allen Variationen möglich und passen sie individuell für Ihr Projekt an: Form, Farbe, Größe, Ausstattung, freistehend oder im Mauerwerk versenkt, als Türseitenteilanlage … Sie haben die Wahl. Selbstverständlich lassen sich alle Produkte exakt auf eine neue, von uns gefertigte Haustür abstimmen, um eine harmonische Einheit herzustellen.

Briefkästen und Briefkastenanlagen in herrlicher Vielfalt

Es gibt sie in so unterschiedlichen Ausführungen, dass es bereits zahlreiche Bildbände über Briefkästen gibt – und zwar als:

  • - Edelstahl-Briefkasten, immer edel und hochwertig
  • - Kunststoff-Briefkasten, robust und langlebig
  • - Paketkasten, mit Sicherungssystem für größere Sendungen
  • - Briefkastenanlage, bei Mehrbedarf
  • - Standbriefkasten, im freien Raum
  • - Gussbriefkasten, in nostalgischer Optik
  • - Stahl-Briefkasten, verzinkt und farbbeständig
  • - Zaunbriefkasten, in vorderster Linie
  • - Durchwurfbriefkasten, in der Mauer versteckt


Und natürlich lassen sich die meisten davon auch mit einer zusätzlichen Zeitungsrolle ausstatten, damit die Morgenpost unbeschadet zu Ihnen gelangt. 

Eine Frage der präzisen Montage

Die meisten Briefkästen, die nachgerüstet werden, lassen sich einfach an einer Wand, am Zaun oder freistehend montieren. Briefkastenanlagen werden in der Regel bereits beim Hausbau mit geplant und oft im Mauerwerk integriert. Dies erfordert ganz genaue Maßarbeit, damit die Anlage – ggf. zusammen mit der Klingelanlage – sicher in der Wand verankert ist. 

Ebenso hohe Sorgfalt braucht es beim Einbau von Briefkästen und Klingeln als Türseitenteilanlage. Diese Lösung sieht nicht nur schick aus, sie bietet auch den Komfort, dass die Post direkt und sicher im Haus landet.

Was auch immer die optimale Ausführung für Ihren Bedarf ist, Sie können sich darauf verlassen, dass Sie von unserem erfahrenen Team eine persönliche, professionelle Beratung, die maßgeschneiderte Anfertigung und eine fachgerechte Installation bekommen. Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da. 

Warnung! Javascript muss aktiviert sein, damit dieses Formular fehlerfrei funktioniert.

Kontakt aufnehmen

Haben wir ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen geweckt? Dann tragen Sie hier einfach ihren Namen und ihre Telefonnummer ein, wir rufen Sie dann zeitnah zurück.

  Captcha erneuern